Suche
Close this search box.

Küsten Westeuropas – Große SPD-Herbstkreuzfahrt

mit MS HAMBURG zu den schönsten Küstenorten Westeuropas

  • Frankreich
  • Portugal
  • Spanien
  • Vereinigtes Königreich
  • Frankreich,
  • Portugal,
  • Spanien,
  • Vereinigtes Königreich
  • 12 Tage
  • 18.10.2024-29.10.2024
  • ab € 2.299 p.P.

Highlights der Reise

  • Kleines Schiff mit maximal 370 Gästen
  • Overnight-Aufenthalt in Bordeaux
  • Mit guter Laune statt vornehmem Getue
  • Nachprogramm Lissabon zubuchbar

 *** Jetzt 10% sparen bei Buchung einer 2-Bett-Kabine oder 1-Bett-Kabine***

Also nicht lange überlegen und "eingeschifft" zu unserer großen SPD-Herbst-Kreuzfahrt! 

Wir freuen uns, dass Minister a.D. Dr. Ralf Stegner als Referent mit uns an Bord sein wird!

Goldene Sonnenuntergänge, glitzernde Wellen, salzige Luft und eine erfrischende Brise! Kommt an Bord der MS HAMBURG, lasst euch verwöhnen und genießt unvergessliche Reiseerlebnisse an Land! Schon beim Ablegen in Hamburg beginnt unsere See(h)reise auf der Elbe und führt uns Richtung der schönsten Küsten entlang der Nordsee, des Ärmelkanals, der Biskaya und des Atlantiks – immer der Sonne hinterher gen Süden.

Freuen wir uns auf ein buntes Potpourri aus faszinierenden Landschaften und charmanten Städten. Wir erkunden das idyllische Cornwall mit seinen zauberhaften Dörfern, entdecken das spannende Brest und lassen uns von den Weinregionen des Bordelais verzaubern. Wir besuchen das historische Santiago de Compostela und tauchen in die reiche Kultur dieser einzigartigen Orte ein. Jeder Stopp ist ein Erlebnis für sich und bietet unvergessliche Eindrücke.Auf abwechslungsreichen Landausflügen erleben wir die Schönheit der Natur, die Herzlichkeit der Einheimischen und tauchen in die lokale Kultur ein – das sind Erinnerungen fürs Leben. An Bord werden wir rundum verwöhnt, genießen kulinarische Köstlichkeiten, und lassen uns vom bunten Unterhaltungsprogramm begeistern.

Diese Kreuzfahrt ist mehr als nur eine Reise – sie ist eine Einladung, die Vielfalt Europas zu entdecken und die Schönheit des Meeres zu genießen. Von der ersten Minute an, wenn wir Hamburg verlassen, bis zum letzten Sonnenuntergang in Lissabon, wird jeder Moment zu einem besonderen Erlebnis.

VIVA Europa – wir kommen!

Alle öffnen
Tag 1: Hamburg (Einschiffung)

Nach der Anreise heißt es „Leinen los“ und unsere See(h)reise beginnt mit einem ersten Höhepunkt, fahren wir doch von Hamburg die Elbe hinab in die Nordsee

Tag 2: Seetag
Gäste

So sollte ein erster Urlaubstag beginnen, mit Entspannung und Erholung, während wir unser schwimmendes Hotel kennenlernen und uns schon einmal von der freundlichen Besatzung verwöhnen lassen. Und zu sehen gibt es immer etwas, wenn man auf dem Weg nach England in den Ärmelkanal einbiegt.

Tag 3: Portsmouth / England
England-Stonehenge

Im Heimathafen der Königlichen Marine erinnern drei berühmte historische Schiffe an die einstige Seemacht. Aber Portsmouth hat auch noch andere Sehenswürdigkeiten zu bieten, eignet sich aber auch hervorragend als Ausgangspunkt für Ganztagesausflüge nach London oder zu den geheimnisvollen Steinkreisen von Stonehenge oder zur Isle of Wight - die Qual der Qahl eben.

Tag 4: Falmouth / England
England-Cornwall

Es wäre eine Schande, an der Südküste Englands entlangzufahren, ohne einen Stopp im lieblichen Cornwall einzulegen. Cornwall, das ist aber auch nicht nur die Welt von Rosemunde Pilcher, sondern auch von Virginia Woolfe und Daphne du Maurier und der geschützte Naturhafen von Falmouth ist der ideale Ausgangsort für eine herrliche Rundfahrt bis zu den bizarren Granitfelsen von Land’s End, dem westlichsten Punkt der britischen Hauptinsel. Lohnend ist zudem ein Besuch in einem der vielen außergewöhnlichen Landschaftsparks!

Tag 5: Brest / Frankreich
Frankreich-Brest

Vergessen wir alles, was wir über Brest zu wissen glaubten, und entdecken diese in eine der schönsten Buchten Frankreichs eingebettete Seestadt einmal ganz neu. Auf dem Besichtigungsprogramm: die beeindruckende Brücke über das Iroise-Meer, ein Spaziergang entlang der belebten Kais zum Schlossmuseum, und – nicht zu vergessen – ein Besuch des Océanopolis. Aber auch die Bretagne selbst bietet mit ihren schroffen Küsten und sanften, grünen Landschaften im Hinterland ein facettenreiches Ausflugsziel. Es lohnt sich eben immer genau hinzuschauen!

Tag 6: St. Nazaire / Frankreich
Frankreich-Nantes

Saint-Nazaire ist der Schlüssel zur Loire-Mündung. Die Stadt beginnt ihr Seeabenteuer als Vorhafen von Nantes Mitte des 19. Jahrhunderts. Die erste Werft entsteht, und die Stadt ist das Ausgangstor für die zu den Antillen oder nach Mexiko auslaufenden Schiffe. Das Leben ist schön, die Schiffe grandios und die Kais exotisch. Aber besondesr lohnt hier natürlich ein Besuch von Nantes, der im Mündungsgebiet der Loire, 55 Kilometer Entfernung vom Ozean entfernt liegende Stadt. Sie breitet sich dort aus, wo der Fluss mit dem Meer zusammenfließt. Ihre Lage macht die Stadt zu einer Handelsstadt, der stets alle Möglichkeiten offenstanden. Das Herzogschloss erinnert daran, dass Nantes die historische Hauptstadt der Bretagne ist. Während ihres goldenen Zeitalters war sie der führende Hafen Frankreichs, was man an den Häuserfassaden am Kai erkennen kann. Auch heute noch ist Nantes eine lebendige Metropole mit regem Kulturleben!

Tag 7 - 8: Bordeaux / Frankreich
Bordeaux

Und schon wartet der nächste Höhepunkt auf uns, wenn wir die Garonne hinauffahren und in Bordeaux einlaufen. Und schon bei der Ankunft ist es um einen geschehen – Bordeaux ist zum Verlieben schön. Bordeaux ist eine, historische und dynamische Stadt mit einem reichen Kulturerbe, vielen geschichtlichen und modernen Sehenswürdigkeiten, Denkmälern und einer traditionell-typischen Lebensart. Petit Cafés, romantische Bauten und französischer Charme wohin man blickt – um Frankreich von seiner schönsten Seite zu erleben, ist ein Besuch in Bordeaux unabdingbar. Eine Stadt für Leib und Seele, ja, das ist Bordeaux. Und zum Glück nehmen wir uns dafür auch knapp zwei Tage Zeit, denn auch die Umgebung will natürlich beachtet und erkundet werden.

Tag 9: Santander / Spanien
Spanien_Kantabrien_Santander

Die Hauptstadt der autonomen Gemeinschaft Kantabrien liegt an einer schönen, sich weit ins Land ziehenden, großen Bucht. Optimale Bedingungen also für einen Hafen. Tatsächlich entwickelte sich Santander im späten Mittelalter zur wichtigsten Hafenstadt von Kastilien, zu dessen Herrschaftsbereich Kantabrien traditionell zählte und zwei Attraktionen machen Santander, die einzige Großstadt in Kantabrien, zu einem beliebten Urlaubsziel: Die weiten schönen Sandstrände und das attraktive Kulturprogramm im Sommer. Damit zählt Santander zu den beliebtesten Urlaubsorten an der Kantabrischen Küste in Nordspanien. Aber auch das nicht zu weit entfernte Bilbao mit dem berühmten Guggenheim Museum ist von hier gut zu erreichen. 

Tag 10: El Ferrol / Spanien
Spanien_Santiago de Compostela_Kathedrale

52 Kilometer von La Coruña entfernt liegt diese Stadt voller Kontraste, die noch immer in den Straßen und Bräuchen ihren Ursprung als Fischerdorf bewahrt. Die Altstadt Ferrol Viejo, das modernistische Viertel La Magdalena, die Wehrmauern der Anlage „La Cortina“ aus dem 18. Jahrhundert und die Burgen San Felipe und La Palma sind nur einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Dort, wo jetzt die Kreuzfahrtschiffe anlegen, kamen früher die Pilger aus England an Land, um sich von hier aus auf dem englischen Jakobsweg nach Santiago de Compostela aufzumachen. Und Santiago de Compostela wird natürlich auch auf unserem Ausflugsprogramm zu finden sein, genau wie ein Besuch in der alten Hafenstadt La Corunia, die ebenfalls einen Besuch wert ist.

Tag 11: Leixos (Porto) / Portugal
Portugal_Porto_Altstadt

Bei einem Kurzbesuch in Porto müssen wir einige Orte auf jeden Fall kennenlernen. Viele Besucher sagen, dass diese Stadt etwas Mystisches hat, das man nur schwer beschreiben kann und das sich je nach Ort, Zeit und Tageslicht ändert. Aber es hat sicherlich mit den Menschen zu tun, die für ihre Liberalität und ihren angenehmen Umgang bekannt sind, und ebenso mit dem Douro und dem Kulturerbe seiner beiden Ufer, mit den Brücken und Baudenkmälern, Fliesen, Blumenbalkonen und Geschäftsstraßen. Das historische Zentrum von Porto und das Douro-Ufer auf der Seite von Gaia, wo sich die Portweinkeller befinden, sind als UNESCO-Weltkulturerbe klassifiziert.

Tag 12: Lissabon / Ausschiffung und Rückflug
Lissabon

Mit Lissabon ist der letzten Hafen unserer Kreuzfahrt gen Süden erreicht und es heißt "Abschied nehmen" von unserer MS HAMBURG und seiner freundlichen Besatzung, die uns die ganze Zeit so liebevoll verwöhnt hat. Von hier fliegen wir dann weider zurück nach Deutschland, hoffentlich mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck!

Es sei denn, man möchte noch etwas bei unserem Nachprogramm in dieser historischen Stadt bleiben, die viele Geschichten zu erzählen hat. Wo die Sonne bis zu 290 Tage pro Jahr scheint und die Temperatur selten unter 15 ºC fällt. Wo man sich beim Ausgang tagsüber oder nachts sicher fühlt. Wo die Gastronomie damit beschäftigt ist, mehr als tausend Zubereitungweisen des beliebten Kabeljaus zu bestimmen. Wo alte Bräuche und weltliche Geschichte sich bei kultureller Unterhaltung und innovativer Technologie begegnen: Lissabon kennt kein Alter, aber liebt Gesellschaft. Schließlich ist Lissabon für seine Gastfreundschaft und für die familiäre Art berühmt, mit der es Ihre Gäste empfängt.

Enthaltene Unterkünfte

MS HAMBURG

Umbau und Modernisierung 2020 Max. 400 Passagiere Bordsprache: Deutsch Eine Tischzeit für alle Gäste im Servicerestaurant, alternativ ein Buffetrestaurant Außergewöhnliche Routen abseits des Massentourismus Zodiacs für Expeditionsfahrten Concierge-Service und Lektor...

Vor-Nachprogramm

Nachprogramm "Lissabon" 29.10.– 31.10.2024:
– 2 Übernachtungen im 5-Sterne-Hotel "VIP Grande Hotel Lisboa"mit Frühstück
– halbtägige Stadtrundfahrt
– alle Transfers
Preis im Doppelzimmer € 259,– pro Person
Preis im Einzelzimmer € 389,- pro Person

"Verlängerungsnacht" zum Nachprogramm 31.10.– 01.11.2024:
– 1 weitere Übernachtung mit Frühstück
– alle Transfers
Preis im Doppelzimmer € 85,– pro Person
Preis im Einzelzimmer € 145,– pro Person

Oder Ihr fahrt einfach noch ein bisschen weiter auf MS HAMBURG mit!
Schaut Euch dazu einfach die unter dem Titel "Angebot zu einer Anschlusskreuzfahrt" hinterlegte Datei an, die Ihr oben rechts auf dieser Seite findet!
Diese führt über Spanien und Marokko bis zu den Kanarischen Inseln und endet  dort am 10.11.


Für diese Reise haben wir uns ein kleines Kontingent bei der Reederei gesichert (die dann für diese Reise als Veranstalter auftritt – entsprechende AGB schicken wir umgehend mit der Buchungsbestätigung zu) und bei Buchung kommt dann für „unsere“ und die nachfolgende Reise insgesamt ein Rabatt von € 800,- pro Person (€ 400,- pro Person und Reise) zum Tragen.
Hier sollte aber eventuell nicht zu lange gewartet werden, da es sonst immer schwerer wird, eine durchgängige Kabine zu buchen. Wobei natürlich notfalls ein Kabinenwechsel schnell und problemlos vom Housekeeping organisiert wird.
 

Beförderung

Eigene Anreise nach Hamburg, z.B. mit der Bahn.

Inkludierte Rückreise per Linienflug zu vielen deutschen Flughäfen (auch vom Nachprogramm "Lissabon"). Folgende Flugmöglichkeiten sind Stand heute möglich:

Direktverbindungen:
Berlin ab 11.55 Uhr (nicht möglich am 29.10.)
Düsseldorf ab 12.50 Uhr (nicht möglich am 29.10.) & 17.50 Uhr 
Frankfurt/M. ab 12.15 Uhr (nicht möglich am 29.10.) & 15.50 Uhr
Hamburg ab 12.00 Uhr (nicht möglich am 29.10.)
München ab 12.25 Uhr (nicht möglich am 29.10.) & 14.10 Uhr
Hinweis:
–    Die Flüge nach Berlin & Hamburg können am 29.10. nur als Umsteigeverbindung via Frankfurt (nach Berlin) bzw. München (nach Hamburg) angeboten werden.
–    Die Flüge nach Düsseldorf, Frankfurt und München finden am 29.10. zu den später angegebenen Zeiten statt. An den beiden anderen Flugtagen (30.10. & 01.11.) haben wir immer die früheren Zeiten und natürlich auch die Direktflüge nach Berlin und Hamburg für Euch eingekauft
–    Angegebene Flugzeiten Stand 01/24 – Änderungen vorbehalten.

Umsteigeverbindungen:
Bremen
Hannover
Stuttgart

Weitere Flughäfen können angefragt werden, es kann dabei aber zu Aufpreisen kommen.
Tragt dazu bitte euren Wunschflughafen unter "Individuelle Wünsche" ein – wählt aber bitte dennoch vorher einen der fest angegebenen Flughäfen aus!

Ansonsten möchten wir noch einmal auf unsere beiden obenstehenden Nachprogramm-Möglichkeiten hinweisen, die dem ein oder anderen die vielleicht die Flugentscheidung erleichtern.

Fahrplan

Termine & Preise

Fr, 18.10.2024 - Di, 29.10.2024
12 Tage
viele Verfügbarkeiten
2.299 €

Kabinenkategorie & Preise

Jetzt buchen und 10% sparen bei Buchung einer 1- oder 2-Bett-Kabine!

In der Buchungsmaske stehen noch die regulären Preise, die von uns aber selbstverständlich vor der schriftlichen Bestätigung entsprechend angepasst werden – versprochen! 

Auf Wunsch zubuchbar

Eine Auswahl aus drei verschiedenen Getränkepaketen (Beschreibung siehe PDF "Getränkepakete"):

  • Getränkepaket Silber:  € 13,- p.P./Nacht (alkoholfrei)
  • Getränkepaket Gold:  € 27,- p.P./Nacht
  • Getränkepaket Platin:  € 35,- p.P./Nacht

Fakultativ angebotene Landausflüge (Angebote folgen 6 Wochen vor Reisebeginn).

Nachprogramm "Lissabon"

Enthaltene Leistungen

  • Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Rückflug von Lissabon zu vielen deutschen Flughäfen
  • Gepäcktransfer Pier – Kabine – Pier - Flughafen
  • 11 Übernachtungen in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord: Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee/-kaffee mit Gebäck und Snacks, Abendessen und Mitternachtsimbiss
  • Begrüßungs- und Abschiedscocktail an Bord
  • Buffet- und Service-Restaurant zur Auswahl
  • Ganztägige Kaffee- und Tee-Station
  • Kapitänsdinner
  • Sekt zum Frühstück
  • Suitengäste werden mit einem Obstkorb, Petit Fours und Canapèes verwöhnt
  • Erfrischungen nach Ausflugsrückkehr
  • Sämtliche Hafen- und Passagiergebühren
  • Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord
  • Lektorate über Reiseziele
  • Informationsmaterial zur Reise
  • SPD-ReiseService-Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Anreise nach Hamburg
  • Fakultativ angebotene Landausflüge (Angebote folgen ca. 6 Wochen vor Reisebeginn)
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherungen

Sonderwünsche

Besondere Mahlzeiten: Falls aufgrund von Unverträglichkeiten oder Allergien besondere Mahlzeiten erforderlich sind, bitten wir um entsprechende Information vor Reiseantritt, damit wir unsere Partner darüber informieren können. Das gleiche gilt natürlich auch für Vegetarier.

Busplätze: Wir reservieren keine bestimmten Sitzplätze im Bus auf Ausflügen. Für Gehbehinderte und Busbegleiter werden die ersten Reihen im Bus geblockt. Man achtet darauf, dass die Ausflugsbusse nie voll besetzt werden, damit immer ein wenig Spielraum vorhanden ist. Falls besondere Plätze erforderlich sein sollten, beispielsweise aufgrund einer Gehbehinderung, dann müssen diese Wünsche unbedingt im Vorfeld der Reise bekannt gegeben werden, damit wir diese entsprechend berücksichtigen können.

Für alle Wünsche gilt, dass sie unverbindliche Kundenwünsche sind, die nicht Bestandteil des Reisevertrages sind.

Hinweise

Politische Programme: Zum heutigen Zeitpunkt freuen wir uns darüber, dass Minister a.D. Dr. Ralf Stegner seine Mitreise zugesagt hat!

Mindestteilnehmerzahl: für die Kreuzfahrt: 350 Personen bis 8 Wochen vor Reisebeginn

Einreisebestimmungen: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen Reisepass der noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein muss (Stand 05/23). Staatsangehörige anderer Länder und Besitzer doppelter Staatsangehörigkeit lassen sich bitte vor ihrer Buchung von uns individuell beraten.

Diese Kreuzfahrt ist nur bedingt für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte sprecht uns an.

Fakultativ angebotene Landausflüge sind nicht im Reisepreis enthalten. Das genaue Landausflugsprogramm wird ca. 6 Wochen vor Reisebeginn automatisch zugeschickt und es können entsprechend Vorausbuchungen vorgenommen werden.