Lissabon – Die Schöne am Tejo

  • Portugal
  • Portugal
  • 5 Tage
  • 23.04.2023-27.04.2023
  • ab € 985 p.P.

Highlights der Reise

  • Stadtbesichtigung traditionellmit der Straßenbahn
  • Günstig gelegenes 4- Sterne-Hotel
  • Ausflugsmöglichkeit nach Sintra, Cabo da Roca und Cascais

Sie ist längst im 21. Jahrhundert angekommen, die wunderschöne Stadt am Tejo. Das „Goldene Zeitalter“ der Seefahrer im 15. und 16. Jahrhundert ist schon lange vorbei und lebt doch in Orten wie Belém weiter. Nach dem Ende der Diktatur 1974 und seit dem Beitritt zur Europäischen Union 1986 hat sich Portugal wirtschaftlich erheblich entwickelt, doch die liebenswerte und manchmal sentimentale Seele der Hauptstadt ist auch heute noch spürbar. Eine Stadt zum Staunen, Entdecken und Wohlfühlen!

Alle öffnen
Tag 1: Anreise

Flug nach Lissabon und Transfer zum Hotel. Nach dem Check-in gemeinsames Abendessen im Hotel.

Tag 2: Belém und Alfama
Portugal_Lissabon_Seefahrer Denkmal©Edler von Rabenstein_AdobeStock_2240705

Wir beginnen den Tag auf den Spuren der Seefahrer mit einem Besuch in Belém im Westen der portugiesischen Hauptstadt. Hier befanden sich einst die Werften und die Hafenanlagen, von denen aus die Schiffe in alle Himmelsrichtungen in See stachen, um die Welt zu entdecken und Handel zu treiben. Große Reichtümer waren die Folge und erlaubten großartige Bauten wie z. B. das Kloster Mosteiro dos Jerónimos im Herzen Beléms. Unbedingt sehenswert sind auch der Festungsturm Torre de Belém und das Seefahrerdenkmal Padrão dos Descobrimentos, das auf kaum einer Postkarte Lissabons fehlen darf. In der Mittagspause kann man natürlich vielerorts eine Kleinigkeit essen gehen, doch unvergleichlich ist ein Besuch in der Konditorei Pastéis de Belém, die berühmt ist für die gleichnamigen Törtchen aus Blätterteig, gefüllt mit einer bestenfalls lauwarmen, in jedem Fall aber süßen Eier- Milch-Creme ... 20.000 Stück davon werden hier jeden Tag hergestellt – und gegessen.

Nach der Mittagspause fahren wir mit der Straßenbahn am Ufer des Tejo entlang, vorbei an der weitgespannten Brücke des 25. April, deren Name an die Nelkenrevolution und Befreiung vom Diktator Salazar erinnert und die ein wenig der Golden Gate Bridge in San Francisco ähnelt. Schließlich erreichen wir das Castelo de São Jorge, auf einem der sieben (ja, wirklich!) Hügel Lissabons erbaut und mit einem herrlichen Blick auf die Stadt, den Tejo und die Christusstatue Cristo Rei am anderen Flussufer. Nachdem wir uns satt gesehen haben, spazieren wir bergab durch die Alfama. Anders als die meisten Stadtteile Lissabons hat die Alfama das große Erdbeben von 1755 beinahe unbeschadet überstanden und bietet so herrliche Impressionen wie nirgends sonst in der Stadt – ein Labyrinth mit vielen Treppen, Kopfsteinpflaster, historischen Bauwerken und traditionellen Häusern, am Hügel zwischen Tejo und Castelo. 

Tag 3: Freizeit in Lissabon oder Ausflug nach Sintra (fakultativ)
Portugal_Sintra_ Pena Palast

Auch in der Umgebung von Lissabon gibt es einige kulturelle und landschaftliche Höhepunkte zu entdecken. Wer möchte, kann an einem Fakultativausflug teilnehmen, an dessen Beginn wir einen Stopp am Schloss von Queluz einlegen. 15 km von der Hauptstadt entfernt, wurde der Bau nach den Plänen des französischen Architekten Robillon 1747 begonnen, und so wundert es nicht, dass die Schlossanlage stilistisch stark an das Schloss von Versailles erinnert. Ganz anders dagegen Palácio Nacional de Sintra: Auf dem Gipfel eines Felsenmassivs gelegen, verbindet der früher als Sommerresidenz der Königsfamilie genutzte Palast Baustile verschiedener Epochen und bietet einen weiten Blick über die Stadt Sintra bis zum Atlantik und zum Zentrum Lissabons. Nach der Mittagspause machen wir uns auf zum westlichsten Punkt des europäischen Festlandes – dem Cabo da Roca, dorthin, „wo die Erde endet und das Meer beginnt“, wie es der portugiesische Nationaldichter Luís de Camões beschrieb. Die Rückfahrt nach Lissabon unterbrechen wir im Badeort Cascais, wahlweise für einen Bummel durch die Altstadt oder am Strand.

Tag 4: Bairro Alto - Chiado - Mercado da Ribeira
Portugal_Lissabon_Straßenbahn© nextvoyage_Pixabay_g787512874_1920

Heute werden wir bei einem geführten Rundgang weitere Besonderheiten der portugiesischen Hauptstadt kennenlernen. Zunächst das Bairro Alto: Die Oberstadt ist das Szeneviertel Lissabons, mit Restaurants, Bars, Kneipen und Fado-Lokalen. An der großartigen Praça Luís de Camões, dem Nationaldichter Portugals aus dem 16. Jahrhundert gewidmeten Platz, ist die südliche Grenze des Bairro Alto erreicht, es beginnt das Viertel Chiado. Anfang des 20. Jahrhunderts trafen sich hier Künstler und Literaten und begründeten ihr eigenes Milieu. Zeitungsverlage gibt es hier kaum noch, doch das Teatro Nacional de São Carlos, das Café A Brasileira, in dem einer der bedeutendsten Lyriker Portugals, Fernando Pessoa, Stammgast war, und die älteste durchgehend betriebene Buchhandlung der Welt, die Livraria Bertrand, sind Zeugen und Boten dieser Zeit. Nun geht es wieder hinunter zum Tejo, und wir beenden unseren Rundgang gegen Mittag im Mercado da Ribeira, der ältesten und größten Markthalle Lissabons, heute Time Out Market Lisboa. Hier sind nicht nur die frischesten regionalen Lebensmittel zu finden, es gibt auch eine große Auswahl gastronomischer Angebote. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung für eigene Unternehmungen. Am Abend treffen wir uns, um den letzten Abend in Lissabon bei einem gemeinsamen Abendessen zu verbringen.

 

Tag 5: Abreise

Transfer zum Flughafen Lissabon und Rückflug in die Heimatorte.

Enthaltene Unterkünfte

Hotel Jupiter Lisboa

Das angenehme 4-Sterne-Hotel Jupiter Lisboa befindet sich im nördlichen Zentrum von Lissabon in der Nähe des Platzes Campo Pequeno. Zwei Metrostationen sind weniger als 500 Meter entfernt, zwei Metrolinien – die gelbe und die rote – gleichermaßen gut zu erreichen. Das Hotel verfügt über ein Restaurant und eine Bar, auch In der Umgebung finden sich zahlreiche Geschäfte, Cafés, Konditoreien und weitere Restaurants. Unseren Gästen steht WLAN kostenlos zur Verfügung.

Mehr lesen »

Beförderung

Flug ab/bis Frankfurt nach Lissabon mit Lufthansa oder ab/bis Hamburg mit TAP Portugal

Innerdeutscher Anschlussflug auf Anfrage zubuchbar

Termine & Preise

So, 23.04.2023 - Do, 27.04.2023
5 Tage
viele Verfügbarkeiten
985 €
Zuschläge
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmerzuschlag: 276 €
So, 17.09.2023 - Do, 21.09.2023
5 Tage
viele Verfügbarkeiten
985 €
Zuschläge
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmerzuschlag: 276 €

Auf Wunsch zubuchbar

Auf Wunsch zubuchbar innerdeutscher Anschlussflug ab diversen deutschen Flughäfen nach Frankfurt & zurück auf Anfrage ab €98,- p.P.

Rail & Fly hin und rück 2. Kl. €82,– (nur für Flüge ab/bis Frankfurt)

Fado-Abend €52,–

Ausflug Queluz – Sintra –Cabo da Roca – Cascais €68,–

Enthaltene Leistungen

  • Flug ab/bis Frankfurt nach Lissabon mit Lufthansa oder ab/bis Hamburg mit TAP Air Portugal
  • Innerdeutscher Anschlussflug auf Anfrage zubuchbar
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel Jupiter Lisboa
  • Willkommensabendessen
  • Abschiedsabendessen
  • Umfangreiches Ausflugsund Besichtigungsprogramm
  • Alle Eintrittsgelder
  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln für das gemeinsame Programm
  • Audiosystem während der Führungen
  • Informationsmaterial zur Reise
  • Örtliche deutschsprechende Reiseleitung
  • SPD-Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Citytax: € 3,– pro Person und Nacht zahlbar vor Ort
  • Alle nicht genannten Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Versicherungen

Sonderwünsche

Besondere Mahlzeiten:
Falls aufgrund von Unverträglichkeiten oder Allergien besondere Mahlzeiten erforderlich sind, bitten wir um entsprechende Information vor Reiseantritt, damit wir unsere Partner darüber informieren können. Das gleiche gilt natürlich auch für Vegetarier.

Besondere Zimmer:
Wünsche bezüglich der Zimmerausstattung (z.B. Dusche statt Badewanne) geben wir gerne an das Hotel weiter. Diese Wünsche müssen auch unbedingt vor Reiseantritt an uns übermittelt werden, damit sie entsprechend berücksichtigt werden können.

Busplätze:
Wir reservieren keine bestimmten Sitzplätze im Bus. Für Gehbehinderte und Busbegleiter werden die ersten Reihen im Bus geblockt. Wir achten darauf, dass die Ausflugsbusse nie voll besetzt werden, damit wir immer ein wenig Spielraum haben. Falls besondere Plätze erforderlich sein sollten, beispielsweise aufgrund einer Gehbehinderung, dann müssen uns diese Wünsche unbedingt im Vorfeld der Reise bekannt gegeben werden, damit wir entsprechend disponieren können.

Für alle Wünsche gilt, dass sie unverbindliche Kundenwünsche sind, die nicht Bestandteil des Reisevertrages sind.

Hinweise

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsangehörige anderer Länder und Besitzer doppelter Staatsangehörigkeit lassen sich bitte vor ihrer Buchung von uns individuell beraten.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Mindestteilnehmerzahl Fakultativausflug: 15 Personen

Rail & Fly hin und rück 2. Kl. (nur für Flüge ab/bis Frankfurt)

 

  • Chryssa Manoura
  • c.manoura@spd-reiseservice.de

Mo. - Fr. von 9 bis 17 Uhr

Das könnte Dich auch interessieren

  • Deutschland,
  • Niederlande
  • 30.11.2022-03.12.2022

Im letzten Jahr haben wir unsere schöne Tradition des Jahrestreffen wiederaufleben lassen, mit einer Sch...

€ 299.-
  • Deutschland
  • 22.12.2022-26.12.2022

Eine Flusskreuzfahrt ist eine der schönsten Reisen, die man zum Jahreswechsel unternehmen kann. Man gleitet r...

€ 399.-
  • Deutschland
  • 26.12.2022-02.01.2023

Eine Flusskreuzfahrt ist eine der schönsten Reisen, die man zum Jahreswechsel unternehmen kann. Man gleitet r...

€ 999.-
  • Italien
  • 29.12.2022-03.01.2023

Gerade zur Weihnachts- und Neujahrszeit erstrahlt die Ewige Stadt Rom in einem unvergleichlich romantischen L...

€ 1145.-
  • Spanien
  • 28.12.2022-02.01.2023

Die katalanische Hauptstadt am Mittelmeer sorgt mit ihrer zweitausendjährigen Geschichte mit Museen...

€ 1145.-
  • Portugal
  • 28.12.2022-02.01.2023

Den Jahreswechsel in Lissabon, einer der quirligsten und schönsten Metropolen Europas, zu verbringen, is...

€ 1290.-
  • Deutschland
  • 30.12.2022-02.01.2023

Wo sonst finden wir sagenhafte 19 (!) Weltkulturerbe-Stätten der UNESCO auf so engem Raum wie in Weimar? Im D...

€ 565.-
  • Deutschland
  • 30.12.2022-02.01.2023

Eine Stadt wie ein Kunstwerk! Natürlich begeistert sofort das Bild der wunderschönen barocken Altst...

€ 635.-
  • Deutschland
  • 30.12.2022-02.01.2023

Was fällt einem alles zu Leipzig ein! Bach und Thomaner, Gewandhaus und Oper, Schiller und Goethe. Die M...

€ 535.-

Beim Senden ist ein
Fehler aufgetreten!

Bitte versuch es zu einem späteren Zeitpunkt nochmal.

Dein Buchungsauftrag wurde
erfolgreich gesendet!

Du wirst per E-Mail benachrichtigt.
Die entsprechende Buchungsbestätigung übersenden wir - nach Verfügbarkeitsprüfung - schnellstmöglich.