Warschau-Masuren-Danzig

  • Polen
  • Polen
Reisedauer
  • 8 Tage
Nächster Reisetermin
  • 10.09.2021-17.09.2021
  • ab 1.099 €

Highlights der Reise

  • 4 tägige Kreuzfahrt durch die Masurischen Seen Bord der MS Classic Lady
  • Besuch von Warschau und Gdansk (Danzig)
  • Führung auf der Marienburg

Diese außergewöhnliche Reise führt uns von Warschau über die Masurischen Seen bis nach Gdansk (Danzig). Die unberührten Naturlandschaften in Masuren und die Sehenswürdigkeiten einer jahrhundertealten Geschichte erleben wir an Bord des kleinen Kabinenschiffes MS CLASSIC LADY. Neben Ausflügen entlang der Wasserwege erwarten uns kulinarische Köstlichkeiten der alten ostpreußischen Küche, die für ihre Vielfältigkeit bekannt ist.

Tag 1: Anreise Berlin - Warschau

Bahnfahrt ab Berlin nach Warschau am Nachmittag (Extrakosten). Auf Anfrage auch Anreise per Bahn direkt oder per Flug nach Warschau.
Übernachtung in Warschau.

Tag 2: Warschau – Masuren - Einschiffung MS Classic Lady
Warschau

Während einer Stadtführung zu Fuß und per Bus suchen wir nach Spuren des Warschauer Ghettos und erkunden die im Krieg zerstörte Warschauer Altstadt. Eine Welle der Spendenbereitschaft machte eine detailgetreue Rekonstruktion nach Canalettos Gemälden aus dem 18. Jh. möglich, die so gut gelang, dass die UNESCO die gesamte Warschauer Altstadt in die Liste des Weltkulturerbes aufnahm. Heute ist Warschau eine junge Stadt im Umbruch, die sich täglich neu definiert, voller Dynamik und rasanter Veränderung. Anschließend fahren wir per Bus nach Masuren und schiffen uns im Süden der Masurischen Seenplatte auf der MS CLASSIC LADY für die nächsten 4 Übernachtungen ein.

Tag 3: Krutyń (Kruttinnen) – Eckertsdorf – Peitschendorf – Mikołajki (Nikolaiken)
Reiseverlauf 3.Tag Krutyn@majonit_AdobeStock_118906004_.jpg

Per Bus erreichen wir das Dorf Krutyn (Krutinnen) inmitten der Johannisburger Heide. Wer will, unternimmt eine romantische Stocherkahnfahrt auf dem Flüsschen Kruttinna (Zusatzkosten vor Ort). Anschließend besuchen wir das russisch-orthodoxe Philipponenkloster von Eckertsdorf. Es wurde 1847 von den sogenannten Altgläubigen gegründet und zeigt die religiöse Toleranz der damaligen Zeit. Dann gleitet die MS CLASSIC LADY über den Spirdingsee nach Mikołajki (Nikolaiken).

Tag 4: Sądry (Zondern) – Mragowo(Sensburg) – Sorquitten – Wilkasy
Reiseverlauf 4.Tag Masurische Seenplatte@franke 182_AdobeStock_54615443.jpg

Per Bus erreichen wir Sądry (Zondern). Hier hat die deutschstämmige Familie Dikti auf ihrem alten Bauernhof ein kleines Heimatmuseum eingerichtet. Weiter geht es über das malerisch gelegene Mragowo (Sensburg) nach Sorquitten. Das kleine Dorf überrascht mit einem im englischen Tudor-Stil erbauten Schloss. Es bleibt noch Zeit für einen kleinen Spaziergang, bevor das Schiff ablegt und auf der romantischen „Fünf-Seen-Tour“ nach Wilkasy fährt.

Tag 5: Giżycko (Lötzen) – Heiligelinde – Wolfsschanze
Reiseverlauf 5.Tag Lötzen@Pixabay_83154.jpg

Bei einem Bummel durch Giżycko (Lötzen) sehen wir die nach Plänen des Hofarchitekten Karl Friedrich Schinkel erbaute Kirche. Nach einem Besuch der Feste Boyen aus der Mitte des 19. Jh. geht es weiter zur barocken Wallfahrtskirche Heiligelinde aus dem 17. Jh. Sie zählt zu den schönsten ihrer Art in Europa und begeistert den Besucher durch die prachtvolle Innenausstattung und das Orgelspiel mit seinen beweglichen Figuren. Der Bus bringt uns zur Wolfsschanze, dem ehemaligen „Führerhauptquartier“. Es ist heute Gedenkstätte für Claus Schenk Graf von Stauffenberg und die Widerstandskämpfer des 20. Juli 1944. Für das Abschiedsessen auf dem Schiff hat sich der Koch etwas ganz Besonderes ausgedacht und präsentiert seine kulinarischen Kunstwerke zum variantenreichen Thema Fisch.

Tag 6: Olsztyn (Allenstein) –Marienburg – Gdansk (Danzig)
Reiseverlauf 6.Tag Marienburg@majonit_AdobeStock_119281675.jpg

Der Bus bringt uns nach Olsztyn (Allenstein). Die Hauptstadt von Ermland-Masuren ist wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Region. Hier sehen wir die trutzige Ordensburg, in der einst auch Nikolaus Kopernikus
wirkte. Die Weiterfahrt führt über Buchwalde, eine Station des Oberlandkanals, wo die Schiffe ein kurzes Stück über Land gezogen werden. Nächste Station ist die weitläufige Marienburg, die größte Burganlage des Deutschen Ritterordens und ein prächtiges Zeugnis der norddeutschen Backsteingotik. Nach der Führung bringt uns der Bus zum Hotel nach Gdansk (Danzig) für die letzten beiden Übernachtungen.

Tag 7: Gdansk (Danzig) – Oliva – Zoppot
Reiseverlauf 7.Tag Danzig@Photocreo Bednarek_AdobeStock_120580870.jpg

Im historischen Zentrum der Hansestadt Gdansk (Danzig) sehen wir das Rechtstädtische Rathaus, die Marienkirche, den größten aus Ziegeln errichteten Sakralbau der Welt, das Krantor, den Langen Markt mit dem Neptunbrunnen
und die Frauengasse. Am Nachmittag Freizeit oder fakultativer Ausflug zum mittelalterlichen Kloster Oliva, dem Danziger Bischofssitz und ins Seebad Zoppot mit dem 500 Meter langen Seesteg (Extrakosten). Am Abend erwartet uns noch ein kulinarisches
Highlight beim Besuch eines traditionsreichen Restaurants in der Danziger Altstadt.

Tag 8: Rückreise - Berlin

Ab Gdansk (Danzig) Bahnfahrt nach Berlin (Extrakosten). Ankunft in Berlin am Nachmittag und Weiterreise in die Heimatorte.

Enthaltene Unterkünfte

MS CLASSIC LADY
MS CLASSIC LADY

Die MS CLASSIC LADY ist ein gemütliches und komfortables Passagierschiff, das seit 2003 auf der Masurischen Seenplatte zwischen Lötzen und Niedersee kreuzt. Im lichtdurchfluteten Panorama-Restaurant genießen die Passagiere kulinarische Köstlichkeiten und auf dem Sonnendeck die beruhigende Stimmung der Wasserlandschaft Masurens.

Die Außenkabinen der MS CLASSIC LADY sind ca. 11 qm groß und haben Doppelbetten bzw. nebeneinander- oder getrennt stehende Einzelbetten, Klapptisch, Kleiderschrank, Safe und einen eigenen Sanitärbereich mit DU/WC. Auf dem Oberdeck befinden sich 4 Doppelkabinen (Fenster lassen sich komplett öffnen) und auf dem Hauptdeck 16 Doppelkabinen (Fenster lassen sich zu einem Drittel öffnen).

Mit der MS CLASSIC LADY begeben wir uns auf eine Schlemmerreise durch die ostpreußische Küche, die bekannt ist für Ihre Vielfältigkeit und die harmonische Verbindung der Geschmacksrichtungen sü&...

Mehr lesen »

Beförderung

Zugfahrt ab Berlin nach Warschau und ab Gdansk (Danzig) nach Berlin (Extrakosten).

Termine & Preise

Fr, 10.09.2021 - Fr, 17.09.2021
8 Tage
1.099 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 280 €
So, 19.09.2021 - So, 26.09.2021
8 Tage
1.099 €
ausgebucht
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 280 €

Auf Wunsch zubuchbar

Ausflug Oliva / Zoppot p.P. 30 €

Enthaltene Leistungen

  • 1 Übernachtung mit Frühstück in einem guten Mittelklassehotel, IBIS Warschau Centrum in Warschau
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück an Bord der MS Classic Lady
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück in einem guten Mittelklassehotel, Hotel Wolne Miasto in Danzig
  • 7 Abendessen: 2x im Hotel, 4x auf dem Schiff, 1x im Restaurant in Danzig
  • 2x Mittagessen an Bord
  • Reise per Bus und Schiff sowie Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintritt laut Reisebeschreibung
  • Örtliche deutschsprechende Reiseleitung ab Warschau bis Danzig
  • SPD-Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Bahnfahrt ab Berlin nach Warschau inkl. Transfer zum Hotel P.P 60 €
  • Bahnfahrt ab Gdansk (Danzig) nach Berlin inkl. Transfer ab Hotel p.P. 60 €

Sonderwünsche

Besondere Mahlzeiten:
Falls aufgrund von Unverträglichkeiten oder Allergien besondere Mahlzeiten erforderlich sind, bitten wir um entsprechende Information vor Reiseantritt, damit wir unsere Partner darüber informieren können. Das gleiche gilt natürlich auch für Vegetarier.

Besondere Zimmer:
Wünsche bezüglich der Zimmerausstattung (z.B. Dusche statt Badewanne) geben wir gerne an das Hotel weiter. Diese Wünsche müssen auch unbedingt vor Reiseantritt an uns übermittelt werden, damit sie entsprechend berücksichtigt werden können.

Busplätze:
Wir reservieren keine bestimmten Sitzplätze im Bus. Für Gehbehinderte und Busbegleiter werden die ersten Reihen im Bus geblockt. Wir achten darauf, dass die Ausflugsbusse nie voll besetzt werden, damit wir immer ein wenig Spielraum haben. Falls besondere Plätze erforderlich sein sollten, beispielsweise aufgrund einer Gehbehinderung, dann müssen uns diese Wünsche unbedingt im Vorfeld der Reise bekannt gegeben werden, damit wir entsprechend disponieren können.

Für alle Wünsche gilt, dass sie unverbindliche Kundenwünsche sind, die nicht Bestandteil des Reisevertrages sind.

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Wird die Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisebeginn nicht erreicht, behalten wir uns vor, die Durchführung der Reise gemäß Punkt 6 AGB abzusagen. Die geleistete Zahlung erstatten wir dann umgehend. Änderungen in der Reihenfolge der Ausflüge aufgrund organisatorischer Gründe vorbehalten.

Die angegebenen Liegezeiten in den Häfen sind Circa-Angaben und können aufgrund von kurzfristigen Fahrplan- oder Routenänderungen, verursacht z. B. durch Wartezeiten an Schleusen und durch Hoch- bzw. Niedrigwasser, abweichen.

Fakultativ angebotene Landausflüge sind nicht im Reisepreis enthalten. Das genaue Landausflugsprogramm wird ca. 5 Wochen vor Reisebeginn automatisch zugeschickt und es können entsprechend Vorausbuchungen vorgenommen werden. Die über uns gebuchten Ausflüge und Besichtigungen unter der Leitung von lokalen Gästeführern erfolgen in deutscher Sprache.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Bitte lassen Sie sich ggfs. vor Ihrer Buchungsentscheidung individuell von uns beraten.

Der erste und der letzte Reisetag dienen vornehmlich der Hin- und Rückreise. Die genauen Anfahrt-und/oder Flugzeiten gehen Ihnen rechtzeitig mit den Reiseunterlagen ca. 2 Wochen vor Reisebeginn zu.

Nach Erhalt unserer Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises zu leisten. Der Restbetrag ist bis zu 21 Tage vor Reisebeginn fällig. Im Fall von (nachweislichen) Preissteigerungen der beteiligten Verkehrsträger für erhöhte Treibstoffkosten oder Erhöhung behördlicher Steuern und Gebühren behalten wir uns eine Preisänderung gemäß Punkt 4.2 unserer AGB/Reisebedingungen vor. Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn gegen Zahlung einer Entschädigungspauschale gemäß unserer AGB Punk 5 vom Reisevertrag zurücktreten.

Zur persönlichen Absicherung empfehlen wir den Abschluss von Reiseversicherungen zur Deckung der Kosten für einen erforderlichen Reiserücktritt sowie für eine Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod.

Veranstalter im Sinne des Reiserechts: SPD-ReiseService, eine Marke der FFR GmbH, Wilhelmstrasse 140, 10963 Berlin

Es gelten die AGB/Reisebedingungen in der Fassung vom 01.07.2018.

  • Florentina Frank
  • f.frank@spd-reiseservice.de

Mo. - Fr. von 9:00 bis 17:00 Uhr

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Beim Senden ist ein
Fehler aufgetreten!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt nochmal.

Deine Anfrage wurde
erfolgreich gesendet!

Du wirst per E-Mail benachrichtigt, sobald
wir Deine Anfrage bearbeitet haben.