Mongolei

Auf den Spuren Dschingis Kahns

  • Mongolei
  • Mongolei
Reisedauer
  • 15 Tage
Nächster Reisetermin
  • 09.07.2022-23.07.2022
  • ab € 2.995 p.P.

Highlights der Reise

  • Besuch auf dem traditionellen Naadam-Fest
  • Die ehemalige Hauptstadt Karakorum
  • Die Wüste Gobi
  • Naturpark Khustain Nuruu

Einmal im Jahr treffen sich tausende Mongolen aus dem ganzen Land in der Hauptstadt Ulan Bator, um das große Naadam-Fest zu feiern. Auch wir sind herzlich eingeladen, dieser traditionellen Zeremonie beizuwohnen.
Auf Überlandstrecken fahren wir in bequemen Toyota-Landcruiser-Jeeps. Mit auf der Reise sind erfahrene mongolische Reiseleiter und Fahrer!
Hüttenromantik genießen wir in Jurtencamps. Während der Rundreise treffen wir Kameltreiber, Rentierzüchter und erleben die endlosen Weiten des Graslandes, die menschenleere Steppe, die mächtigen Sanddünen und die Saurierfelder. Das Lama-Kloster Erdene Zuu und das Tuvkun-Kloster sind einige der vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten auf unserer Route.

Alle öffnen
Tag 1: Hinflug

Abflug von Frankfurt mit MIAT nach Ulan-Bator.

Tag 2: Ulan Bator: Naadam-Fest
Mongolei_Ulan-Bator_Eroeffnungsfeier Nadaam-Fest 2

05:20 Uhr mit OM 138 Ankunft in Ulan Bator und Transfer zum Hotel. Nach einer Ruhepause fahren wir zur Eröffnungsfeier des mongolischen Nationalfests Naadam und erleben Ringwettkämpfe, Bogenschießwettbewerbe und das mongolische „Knöchelchen-Spiel“. Anschließend besuchen wir den Winterpalast des Bogd Khan. Abendessen im Hotel. (F/-/A)

Tag 3: Ulan-Bator – Naturpark Khustain Nuruu
Mongolei_Nadaam Fest_Pferderennen

Morgens lernen wir die mongolische Hauptstadt kennen. Das Dschingis-Khan-Monument, das Gandan-Kloster, aber auch das Naturhistorische Museum mit den berühmten Saurierskeletten aus der Wüste Gobi stehen auf unserem Programm. Mittags verlassen wir Ulan Bator in Richtung Westen, und schon nach kurzer Zeit fühlen wir uns wie in einer anderen Welt: In den endlosen Weiten des Graslandes begegnen uns nur wenige Nomaden. Unser heutiges Ziel ist der herrlich gelegene Khustai Nationalpark, wo wir nach dem Besuch des Informationszentrums die Wildpferde „Takhi” und Murmeltiere beobachten können. Anschließend verlassen wir die Stadt, um an einem der Pferderennen des Naadam-Festes teilzuhaben. Abends Festmahl mit Nomaden. (130 km) (F/-/A)

Tag 4: Khustain Nuruu - Khogno Khan – Karakorum
Mongolei_Erdenet Zuu Kloster

Wir nehmen Kurs auf Karakorum, die einstige Hauptstadt Dschingis Khans. Im 13. Jahrhundert stießen von hier aus die Reiterarmeen des mongolischen Khans bis nach China, Ungarn und Polen vor. Unterwegs genießen wir die Sanddünen im Khogno Khan-Nationalpark. Nachmittags erkunden wir das Kloster Erdene-Zuu in Karakorum, Weltkulturerbe. Abends Folklore. Übernachtung im Jurtencamp am Orchon-Fluss. (310 km) (F/-/A)

Tag 5: Karakorum - Heiße Quelle Zenkherin Raschaan
Mongolei_Yaks

Wir fahren zur Provinzhauptstadt Zezerleg. Besuch im Bazar, des Blumengartens und des Tempelmuseums Zaya Bandit. Weiter geht es zu der in einem idyllischen Tal gelegenen heißen Quelle Zenkherin Raschaan. Am Abend besteht die Möglichkeit, im heißen Quellwasser zu baden. (ca. 120 km) (F/-/A)

Tag 6: Heiße Quelle Zenkherin Raschaan – Tuvkhun - Orchon Wasserfall
Mongolei_Orchon Fluß_Wasserfall

Wir fahren ins Tal des Orchon und wandern zum Kloster Tuvkhun. Das Kloster liegt auf einer Höhe von 2.400 m und ist von einer reizvollen Landschaft umgeben. Weiterfahrt zum Orchon Wasserfall. Der Orchon-Fluss fließt in ein 20 km langes vulkanisches Schlupfloch, und dadurch entsteht ein 27 m hoher Wasserfall auf dem Ulaan Tsutgalan. Übernachtung im Jurtencamp am Wasserfall. (130) km (F/-/A)

Tag 7: Orchon Wasserfall
Mongolei_Essen

Heute bleiben wir am Orchon Wasserfall. Wanderung, Reiten und Besuch einer Nomadenfamilie mit Festmahl. Übernachtung im Jurtencamp am Wasserfall. (F/M/A)

Tag 8: Heiße Quelle - Ruine des Tempels Ongi
Mongolei_Steppe

Wir fahren weiter in die Wüste Gobi bis zur Ruine des Tempels Ongi. Heute spüren wir erstmals die trockene und heiße Luft, die von der Wüste Gobi herrührt. Auch an der spärlichen Vegetation bemerken wir bereits, dass die Wüste nicht mehr weit weg ist. (300 km, ca. 5 Stunden Fahrt) (F/-/A)

Tag 9: Ruine des Tempels Ongi – Bayanzag
Mongolei_Bayanzag

Heute setzen wir unsere Reise in den Süden fort. Unterwegs besichtigen wir die Herstellung von Kamelmilchkäse im Dorf Mandal-Owoo. Gegen Mittag erreichen wir die „Flammenden Felsen” von Bayanzag, wo wir die bedeutenden Funde von Dinosaurierfossilien besichtigen. Die flammenden Felsen oder rote Klippen des Bayanzag sind über tausende von Jahren durch die Erosion von Sand und Gestein entstanden. Bei Sonnenuntergang scheint es, als ob die roten Sandsteinklippen in Flammen stehen. Abendessen und Übernachtung im Camp. (160 km) (F/M/A)

Tag 10: Bayanzag - Khongorin Els Sanddünen
Mongolei_Sanddünen

Fahrt in Richtung der Khongorin Sanddünen. Sie sind die längsten und höchsten Sanddünen der Mongolei. Nachmittags wandern wir durch die Goldenen Sanddünen, die als Singende Sanddünen bekannt sind, unterwegs besuchen wir eine Nomadenfamilie. Hier besteht auch die Möglichkeit, auf Kamelen zu reiten. (190 km) (F/M/A)

Tag 11: Singende Sanddünen – Yoliin Am
Mongolei_Yoliin Am

Fahrt nach Yoliin Am, ca. 2.000 m hoch gelegen – zwischen den fast 3.000 m hohen umliegenden Bergen. Yoliin Am ist eine malerische, tief eingeschnittene und enge Schlucht mit ewigem Eis, selbst im Hochsommer, umgeben von gewaltigen Felswänden, welche unglaubliche Canyons bilden. Wanderungen im Tal und in der Umgebung. (F/-/A)

Tag 12: Yoliin Am – Tsagaan Suvarga
Mongolei_Tsagaan Survarga 2

Ein traumhaftes Naturerlebnis erwartet uns in Tsagaan Survarga: die „weiße Pagode”, ein Sandsteingebirge in schillernden Farben. (250 km) (F/-/A)

Tag 13: Tsagaan Suvarga – Baga Gazryn Chuluu
Mongolei_Baga Gazryn Chuluu

Die heutige Fahrt führt uns nach Baga Gazryn Chuluu, wo Granitfelsen ein Bergland inmitten der Steppe bilden und eine artenreiche Tierwelt anzutreffen ist. (220 km) (F/-/A)

Tag 14: Baga Gazryn Chuluu – Ulan Bator
Mongolei_Folklore

Rückfahrt nach Ulan Bator. Transfer zum Hotel. Zeit für Shoppen oder einen Bummel in der Stadt. Am Abend Abschiedsessen mit Folklore. (260 km) (F/-/A)

Tag 15: Rückflug

Transfer zum Flughafen und Rückflug um 09:40 mit OM137 nach Frankfurt. Ankunft gegen Mittag. (F)

Beförderung

Linienflüge mit MIAT MONGOLIA Frankfurt – Ulan Bator – Frankfurt

Rundreise in bequemen Toyota-Land-Cruiser-Geländewagen

Termine & Preise

Sa, 09.07.2022 - Sa, 23.07.2022
15 Tage
viele Verfügbarkeiten
2.995 €
Zuschläge
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 250 €

Auf Wunsch zubuchbar

Rail & Fly Bahnfahrkarten (Hin & Rück in der 2. Klasse): € 95,- p.P.

Innerdeutsche Anschlußflüge (auf Anfrage und gegen Aufpreis) 

Enthaltene Leistungen

  • Flug ab/bis Frankfurt/M. nach Ulan-Bator mit Miat Mongolia
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im gehobenen Mittelklasse-Hotel in Ulan-Bator
  • 11 Übernachtungen mit Frühstück in Zwei-Personen-Jurtencamps (Jurten mit sanitären Gemeinschaftsanlagen)
  • 1 Abendessen im Hotel
  • 11 Abendessen während der Rundreise
  • 3 Mittagessen während der Rundreise
  • Abschiedsabendessen
  • Rundreise in bequemen Toyota-Land-Cruiser-Geländewagen lt. Reisebeschreibung
  • Umfangreiches Ausflugs- und Besichtigungsprogramm lt. Reisebeschreibung
  • Alle Eintrittsgelder
  • Informationsmaterial zur Reise
  • Örtliche deutschsprechende Reiseleitung
  • SPD-Reisebegleitung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Getränke und alle zusätzlichen Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherungen (Angebote können oben rechts auf dieser Seite eingesehen werden)

Sonderwünsche

Besondere Mahlzeiten: Falls aufgrund von Unverträglichkeiten oder Allergien besondere Mahlzeiten erforderlich sind, bitten wir um entsprechende Information vor Reiseantritt, damit wir unsere Partner darüber informieren können. Das gleiche gilt natürlich auch für Vegetarier. Wir möchten aber gleich betonen, dass es auf dieser Reise, besonders im Landesinneren, nahezu unmöglich ist, wirklich spezielle Essenswünsche umzusetzen! 

Bus- bzw. Jeepplätze: Wir reservieren keine bestimmten Sitzplätze im Bus bzw. Jeep.

Für alle Wünsche gilt, dass sie unverbindliche Kundenwünsche sind, die nicht Bestandteil des Reisevertrages sind.

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Veranstalter im Sinne des Reiserechts: China Hansa Travel, Hamburg (die entsprechenden AGBs können oben rechts auf dieser Seite eingesehen werden)

Einreisebestimmungen: Deutsche Staatsangehörige benötigen für einen Aufenthalt von maximal 30 Tagen kein Visum für die Einreise in die Mongolei. Es wird lediglich ein Reisepass benötigt, der bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein muss. Staatsangehörige anderer Länder und Besitzer doppelter Staatsangehörigkeit lassen sich bitte vor ihrer Buchung von uns individuell beraten.

Diese Reise ist nur sehr bedingt für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte sprecht uns an.

Gut zu wissen: bitte beachtet unser PDF Hinweise (können oben rechts auf dieser Seite eingesehen werden)

Das könnte Dich auch interessieren

  • Deutschland
  • 22.12.2021-27.12.2021

Eine Flusskreuzfahrt ist eine der schönsten Reisen, die man zum Jahreswechsel unternehmen kann. Man gleitet r...

/ pro Person
€ 599.-
  • Zypern
  • 23.12.2021-06.01.2022

Weihnachten und vielleicht auch gleich noch Silvester wollen wir auf der sonnenverwöhnten Insel im östli...

/ pro Person
€ 939.-
  • Portugal
  • 25.01.2022-01.02.2022

Das ganzjährig milde Klima lockt jedes Jahr mehr und mehr Gäste auf die Blumeninsel Madeira im Atlantik....

/ pro Person
€ 839.-
  • Spanien
  • 13.03.2022-18.03.2022

Die katalanische Hauptstadt am Mittelmeer sorgt mit ihrer zweitausendjährigen Geschichte, mit Museen, we...

/ pro Person
€ 890.-
  • Malta
  • 13.04.2022-20.04.2022

Unter der Frühjahrssonne Maltas lernen wir Land, Leute, Geschichte und die besonderen Traditionen rund um das...

/ pro Person
€ 989.-
  • Deutschland
  • 15.04.2022-18.04.2022

„Vom Eise befreit sind Strom und Bäche / Durch des Frühlings holden, belebenden Blick / Im Ta...

/ pro Person
€ 395.-
  • Montenegro
  • 24.04.2022-01.05.2022

Montenegro – das Land der schwarzen Berge, Helden und Piraten. Knapp zwei Flugstunden entfernt liegt dieser ...

/ pro Person
€ 849.-
  • Österreich
  • 28.04.2022-03.05.2022

Die Wiener Altstadt mit ihren Prunkgebäuden, die Kaffeehäuser, Sachertorte, Walzerklänge und die re...

/ pro Person
€ 435.-
  • Schweiz
  • 20.06.2022-27.06.2022

Eine umfassende Rundreise auf den schönsten Bahnstrecken der Schweiz durch die faszinierende Hochgebirgswelt ...

/ pro Person
€ 1749.-
Share on email
Share on facebook
Share on whatsapp

Beim Senden ist ein
Fehler aufgetreten!

Bitte versuch es zu einem späteren Zeitpunkt nochmal.

Dein Buchungsauftrag wurde
erfolgreich gesendet!

Du wirst per E-Mail benachrichtigt.
Die entsprechende Buchungsbestätigung übersenden wir - nach Verfügbarkeitsprüfung - schnellstmöglich.